Datum: 27.04.2017

Apfelbäume vom Lions Club FFB gespendet

Die vom Lions Club Fürstenfeldbruck gewidmete Streuobstwiese ist der erste Schritt der Gemeinde Eichenau auf dem Weg zur Essbaren Gemeinde.
Das Projekt Essbare Gemeinde wurde vom Eichenauer Gemeinderat Ende letzten Jahres auf den Weg gebracht mit dem Ziel das Lebensgefühl in unserer Gemeinde positiv zu beeinflussen, den Gemeinsinn zu stärken und Bürgern den Anbau, die Pflege und Ernte von Obst und Gemüse auf öffentlichen Flächen zu ermöglichen.(siehe Pressemitteilung der Gemeinde Eichenau und des Lions Club Fürstenfeldbruck).
Der Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (siehe nächsten Artikel) hat mit dazu beigetragen, dass Bewegung in das Thema kommt.
Die Wiese, auf der die Bäume gepflanzt wurden, muss sich durch entsprechende Pflege durch die Gemeinde-Gärtner erst zur Streuobstwiese entwickeln. Ein großes Problem ist zur Zeit das stehende Wasser an dem Pflanzort der gespendeten Apfelbäume.